Aktuelle Zeit: 19.11.2018, 13:28




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Ab wann muss man nicht mehr mit ZW füttern? 
Autor Nachricht

Registriert: 30.03.2010, 22:24
Beiträge: 107
Beitrag Re: Ab wann muss man nicht mehr mit ZW füttern?
Bei mir stellt sich die Frage gerade andersrum: Ab wann füttere ich Zucker ?

Pheidole pallidula bekommt bei mir auch nicht 1g Zucker über die gesamte Zeit, und es klappt wunderbar. Zuckerhunger stabilisiert sich bei unter 70%. Ab ca. 200K (wahrscheinlich sogar früher) kann man da auch die Proteine weglassen, und sie wachsen leicht bis Shopreife.
Camponotus substitutus bekommen auch keinen Zucker bei mir. (ZH stabilisiert sich bei ca. 80%). Wenns gegen Ende knapp wird, füttere ich einmalig auf 60-70% runter, und lass sie wachsen bis Shopreife.
Mit Camponotus sericeus kann man ähnlich verfahren, aber die sind etwas hungriger. Da füttere ich dann so auf 70% runter, auch mehrmals.
Myrmecia chrysogaster und Myrmecia pavida kann man auch ähnlich behandeln.

Bei vielen Ameisen empfiehlt sich dieses Füttern nicht, weil sie Zucker nur so verschlingen, und man schnell verhungerte Ameisen hat. Da versuche ich nach Möglichkeit, die 50-60% zu halten.
Auf Null runterfüttern ist eigentlich immer teurer, weil man bei geringerem Zuckerhunger auch einen stärkeren Anstieg hat, man zahlt also viel zu viel auf lange Sicht.


01.03.2013, 08:26
Profil E-Mail senden

Registriert: 20.08.2010, 10:22
Beiträge: 253
Beitrag Re: Ab wann muss man nicht mehr mit ZW füttern?
Tempest hat geschrieben:
Bei Pheidole pallidula kann ich das bestätigen. Meine Kolonien sind gerade mit 215.000 bei 65% Zuckerhunger und haben noch nie was Süßes gesehen.

Das Phänomen war auch schon des öfteren Thema hier im Forum.
z.B. http://forum.eatenbyants.de/viewtopic.php?f=22&t=5763



Nun, also wie ich es hier lese, sollte man gar nicht füttern... und in der ersten Wachstumphase regelmässig nur Proteine füttern.
Hier muss ich kurz einwerfen das ich nicht immer "online" sein kann um dies zu tun damit die Ameisenkolonie schneller wächst.

Aber sind nicht dabei schon ein paar verhungert?


01.03.2013, 08:47
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 10.04.2009, 18:20
Beiträge: 1190
Beitrag Re: Ab wann muss man nicht mehr mit ZW füttern?
Wenn du ganz sicher gehen willst, dann fütter bei einer Koloniegröße von 100 den Zuckerhunger auf 0 runter. Dafür reichen etwa 10 Gramm, das reicht dann aber auf jeden Fall.

_________________
Es gibt doch ein Leben nach dem Tod.
Vorausgesetzt man hat vorher abgespeichert.

o
L_
OL
This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.


01.03.2013, 09:19
Profil

Registriert: 30.03.2010, 22:24
Beiträge: 107
Beitrag Re: Ab wann muss man nicht mehr mit ZW füttern?
Annoraner hat geschrieben:

Nun, also wie ich es hier lese, sollte man gar nicht füttern... und in der ersten Wachstumphase regelmässig nur Proteine füttern.
Hier muss ich kurz einwerfen das ich nicht immer "online" sein kann um dies zu tun damit die Ameisenkolonie schneller wächst.

Aber sind nicht dabei schon ein paar verhungert?


Die Pheidole pallidula ist recht anspruchslos, was den Proteinhunger angeht, der steigt sehr langsam nur an. Natürlich wächst sie schneller, wenn du anfangs oft Proteine fütterst. Der Zuckerhunger steigt anfangs recht schnell an, wenn du nicht fütterst, wird dann aber merklich langsamer bei 60%.
Keine Panik, die verhungern nicht so schnell.

Bei anderen Ameisenarten z.B. Lasius flavus, Lasius niger, Acromyrmec u.v.a würde diese Fütterungsmethode allerdings regelmäßig zu Katastrophen führen :mrgreen: , denn der Zuckerhunger wird zwar langsamer, aber der "Totpunkt" des Anstiegs liegt jenseits der 100%


01.03.2013, 10:42
Profil E-Mail senden

Registriert: 08.03.2010, 12:47
Beiträge: 76
Beitrag Re: Ab wann muss man nicht mehr mit ZW füttern?
Trotzdem sollte man bei der Art vorsichtig sein weil man das ameisenwachstum Level beachten muss ich Schau immer das ich sie zwischen 60 und 70% halte kostet zwar was zw aber man geht auf Nummer sicher


13.04.2013, 12:37
Profil E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron