Aktuelle Zeit: 18.11.2018, 03:48




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Formica sanguinea die 2. 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Formica sanguinea die 2.
02.04.2011
Am Freitag ist meine neue Kolonie Formica sanguines angekommen :D
Hier gehts zur Artbeschreibung

Ich habe sie übers Ameisenforum von privat bekommen :)
Die Kolonie besteht aus einer Königin vom Schwarmflug 2010, einigen Fomica fusca Arbeiterinnen und reichlich Brut.
Genauere Zählungen habe ich noch nicht machen können, da die kleinen offenbar extrem Lichempfindlich sind und schon in Panik ausbrechen, wenn ich die schwarze Pappabdeckung leicht anhebe (trotz roter Folie).

Am Freitag Abend hatten wir mit Freunden einen Sushi-Abend geplant, es klingelte, in erwartung meines Besuchs habe ich einfach die Tür zum Treppenhaus aufgemacht und bin wieder in die Küche gegangen.
Bis ich ein etwas verwirrtes "Hallo?" vom verwirrten Postboten hörte :lol:
So kamen sie also an (5min. später klingelten dann auch meine eigenen Gäste) und ich packte ersteinmal vorsichtig das Paket aus, umwickelte das Reagenzglas mit vorbereiteter roter Folie, legte die Kleinen ins Formicarium und zog vorsichtig den Wattestopfen aus dem Reagenzglas.
Leider hatten sie genau dort ihre Puppen gelagert und so purzelten die mit raus :?
Sie wurden jedoch ziemlich schnell wieder eingesammelt und innerhalb weniger Minuten war die Kolonie auch schon komplett in das neue bereitgestellte Reagenzglas umgezogen!
Ich nehme an, wegen dem Licht, das alte hatte erstmal "nur" die rote Folie, über dem neuen hatte ich noch zusätzlich eine Pappabdeckung aufgestellt.
Dateianhang:
02-04-2011_Ankunft1.jpg
02-04-2011_Ankunft1.jpg [ 1.16 MiB | 227-mal betrachtet ]

Nachdem sich die erste Aufregung gelegt hatte, erkundeten 3 Arbeiterinnen die Arena, griffen die !tote! Grille an und naschten am Honig :)
Dateianhang:
02-04-2011_Ankunft2.jpg
02-04-2011_Ankunft2.jpg [ 496.94 KiB | 247-mal betrachtet ]

Seit dem habe ich allerdings auch nichts mehr von ihnen gesehen, die Proteine wurden bisher nicht angerührt und die Damen bleiben erstmal versteckt.

Ich werde wohl die Tage ein Gipsnest basteln, hoffen, dass sie bald umziehen und ich dann mehr Einblick habe :)

Hier gehts zum Diskussionsbereich

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


03.04.2011, 15:45
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Formica sanguinea die 2.
07.05.2011
Viel neues gibt es leider nicht zu berichten, da ich keinerlei Einblick mehr ins Nest habe und das Gipsnest auch noch nicht fertig ist.
Wie bei meiner letzten Kolonie nutzen sie die Pappabdeckung noch mit als Nest, dort lagern sie jetzt die Puppen und jedes Anheben löst natürlich Panik pur aus :roll:
Die Pappabdeckung bleibt also drauf und ich begnüge mich damit ab und an eine Arbeiterin durch die Gegend flitzen zu sehen.
Ab und zu ist mal eine Arbeiterin am Honigwasser und auch der ein oder andere Mehlwurm ist schon spurlos verschwunden über Nacht.
Auf dem Müllhaufen habe ich einige leere Puppenhüllen entdeckt, außerhalb des Nestes waren aber bisher nur die gepushten Formica fusca Arbeiterinnen zu sehen.

Hier eine Arbeiterin, die grade die Pappabdeckung weiter zubaut:
Dateianhang:
10-04-2011_Eingang zubauen.jpg
10-04-2011_Eingang zubauen.jpg [ 818.95 KiB | 252-mal betrachtet ]

Dateianhang:
10-04-2011_Eingang zubauen1.jpg
10-04-2011_Eingang zubauen1.jpg [ 431.83 KiB | 262-mal betrachtet ]

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


06.05.2011, 23:30
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Formica sanguinea die 2.
03.06.2011

Sooo, hier gibt es nicht viel zu sehen, aber ein wenig zu berichten :)

Ab und zu sehe ich mal 1-2 Arbeiterinnen durchs Formicarium flitzen, häufig am Wasser ab und an am Honigwasser und an den angebotenen Insekten sehe ich sie eigentlich nie.
Die verschwinden Nachts nur immer auf mysteröse Weise :mrgreen:
Ich habe versucht die Arbeiterinnen beim furagieren zu filmen, aber die Biester sind stur -.-
Kaum packe ich die Kamera aus, bleiben die meine 30 Sekunden, die ich zum Filmen habe, unbewegt sitzen und sobald die Kamera aufhört zu filmen, flitzen sie los :roll:
Will ich dagegen ein Foto machen stehen die nicht eine Sekunde still....

Nesteinblick habe ich ja zur Zeit gar keinen, weil ich mich einfach nicht traue das Papphütchen anzuheben, dass scheucht jedesmal die ganze Kolonie auf und stresst sehr!
Das neue Gipsnest haben sie zwar mal begutachtet, aber wohl nicht für gut befunden.
Da sich in dem neuen Nest aber jetzt dummerweise meine Temnotorax nylanderi einnisten wollten, musste ich es dann doch wieder entnehmen.
Als Ersatz habe ich heute ein Y-Tongnest gebastelt, dass ich wohl nachher noch mit Silikon abdichten werde und dann in einigen Tagen extern anschließe.

Da die letzte Nestkontrolle jetzt aber doch schon einen Monat her ist, habe ich mich heute entschlossen doch mal einen Blick zu riskieren.
In der Panik, die ausbrach, war eine genaue Zählung nicht möglich, aber ich konnte einen ganzen Haufen Puppen sehen und mindestens 4 Formica sanguinea Arbeiterinnen, eine noch nichtmal ganz ausgefärbt :D
Komischerweise sind diese ersten "Pygmäen" aber wesentlich größer, als die meiner letzten Kolonie.
Obs am Futter liegt, oder an der Temperatur/Luftfeuchte?
Ich weis es nicht.
Die Königin ist auch wohlauf und scheint gut versorgt.
Ich habe nur schnell ein Bild gemacht und sie dann wieder in Ruhe gelassen
Dateianhang:
01-06-2011_Nest1.jpg
01-06-2011_Nest1.jpg [ 789.54 KiB | 258-mal betrachtet ]


Was mir aufgefallen ist, die Watte am Wassertank sieht totl gelblich-schleimig aus :?
Dabei ist das Reagenzglas ja frisch und grade mal zwei Monate alt!
Das hab ich so bei keiner anderen Kolonie gesehen, was könnte das sein?
(Sobald sie ins neue Nest gezogen sind mache ich dann mal ein Foto)
Ich werde zur Sicherheit auf jeden Fall, bis das neue Nest fertig ist, ein Zweites Reagenzglasnest vorbereiten und zur Verfügung stellen.

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


03.06.2011, 16:11
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Formica sanguinea die 2.
18.06.2011
Beim Umziehen sind die kleinen echt flink :mrgreen:
Kaum hatte eine Arbeiterin das Nest entdeckt, begann sie sofort eine ihrer Schwestern dorthin zu tragen, diese tat dann das selbe und so waren innerhalb von ~30min alle umgezogen!
Die Videos sind wie immer von miserabler Qualität, der olle Autofokus will einfach nicht so wie ich und die Arbeiterinnen sind einfach zu schnell -.-
Naja, schauts euch trotzdem an :)




Lustig wurde es, als dann die Königin als letztes zum Umzug bewegt werden sollte :D
Die gute hat sich mit Händen und Füßen gewehrt und es zweimal geschafft, ins Reagenzglas zurück zu krabbeln :lol:



Dateianhang:
11-06-2011_Umzug Königin2.jpg
11-06-2011_Umzug Königin2.jpg [ 1.13 MiB | 230-mal betrachtet ]

Dateianhang:
11-06-2011_Umzug Königin1.jpg
11-06-2011_Umzug Königin1.jpg [ 602.18 KiB | 251-mal betrachtet ]


Und noch ein Bild durch die rote Folie im neuen Nest:
Dateianhang:
11-06-2011_imneuenNest.jpg
11-06-2011_imneuenNest.jpg [ 985.01 KiB | 246-mal betrachtet ]

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


18.06.2011, 12:30
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Formica sanguinea die 2.
09.08.2011

Es tut sich nichts im Hause sanguinea.... :?
Seit die letzte Puppe geschlüpft ist, ist nichts mehr passiert.
Keine neue Brut, kaum Aktivität, die Arbeiterinnen sitzen einfach still im Nest und rühren sich nur bei Störung.
Da das bei meiner Kolonie vom letzten Jahr (die ja leider im Winter gestorben ist) ebenfalls so war, mache ich mir da erstmal keine Sorgen.
Meine Theorie ist, da Formica sanguinea ohne Brut überwintert, würde evtl. die Zeit nicht mehr reichen, um Nachwuchs aufzuziehen.
Ich hoffe einfach, dass sie im nächsten Jahr dafür zwei Brutschübe haben :)

Dateianhang:
09-08-2011_Nest1.jpg
09-08-2011_Nest1.jpg [ 699.15 KiB | 243-mal betrachtet ]

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


09.08.2011, 20:42
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Formica sanguinea die 2.
22.10.2011
Auch meine Formica sanguinea sind jetzt in die Garage umgezogen.
Ich hoffe sehr, dass ich diese Kolonie gut über den Winter bekomme und ich diesmal eine ordentliche Bewässerung hinbekomme.
Drückt mir die Daumen!

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


22.10.2011, 18:39
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Formica sanguinea die 2.
Am 06.03.2012 habe ich meine Formica sanguinea ausgewintert.
Ich hatte ja grade bei den Damen riesen bammel, weil meine letzt F. sanguinea in der Winterruhe eingegangen sind.
Aber glücklicherweise gab es nur einen Verlust! :mrgreen:

An die neue Arena angeschlossen passierte erstmal nichts :P
Es macht irgendwie den Eindruck, als wäre die eine Hälfte der Kolonie schon wach, die andere Hälfte noch am Schlafen.

Dateianhang:
06-03-2012 Aufwachen.jpg
06-03-2012 Aufwachen.jpg [ 704.95 KiB | 246-mal betrachtet ]



Dann besiedelten ungefähr 10 Damen den Schlauch, gingen aber nicht in die Arena. :roll:

Mittlerweile sind aber auch immer wieder einzelne Arbeiterinnen in der Arena, waren schon am Honig und haben fleißig Drosophilas eingetragen.
Dateianhang:
07-03-2012Honig1.jpg
07-03-2012Honig1.jpg [ 416.21 KiB | 233-mal betrachtet ]

Dateianhang:
07-03-2012Honig3.jpg
07-03-2012Honig3.jpg [ 1.1 MiB | 265-mal betrachtet ]


_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


08.03.2012, 17:27
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Formica sanguinea die 2.
16.03.2012

Auch meine Formica sanguinea Königin hat wieder mit dem Eierlegen begonnen.
Ich bin immer noch erstaunt, dass das so fix geht, immerhin sind sie grade mal zwei Wochen aus der Winterruhe!

Aber vielleicht habe ich ja Glück und sie bekommen dieses Jahr zweimal Brut aufgezogen?
Auf jeden Fall war sie am fleißigsten von meinen Formica Königinnen, ich schätze das Eierpaket auf ~ 12-15 Stück :mrgreen:
Dateianhang:
16-03-2012.jpg
16-03-2012.jpg [ 1.02 MiB | 245-mal betrachtet ]

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


16.03.2012, 15:03
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Formica sanguinea die 2.
14.04.2012

Aktion pur im Hause F. sanguinea, die Damen sind wie immer die Schnellsten! :D

Am 25.03. ist das Eierpaket auf überdimensionale Größe angewachsen!
Trotzdem schleppte sich eine einzige Arbeiterin damit ab.
Dateianhang:
FS 25-03-2012_Brut2.jpg
FS 25-03-2012_Brut2.jpg [ 409.76 KiB | 278-mal betrachtet ]


Kurze Zeit später werden schon die ersten Larven kräftig gefüttert:
Dateianhang:
12-04-2012_Brut1.jpg
12-04-2012_Brut1.jpg [ 505.87 KiB | 233-mal betrachtet ]


Die Larven wachsen fleißig und man sieht auch sehr schön, dass die Kolonie gut im Futter steht!
Dateianhang:
13-04-2012_Brut1.jpg
13-04-2012_Brut1.jpg [ 685.48 KiB | 267-mal betrachtet ]


Sobald es Futter gibt, ist im Formicarium auf einmal richtig was los!
Bisher war immer nur mal die ein oder andere Formica fusca Arbeiterin unterwegs, jetzt waren auf einmal um die 15 Arbeiterinnen damit beschäftigt, die Schabe auseinanderzunehmen :)

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


14.04.2012, 11:06
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Formica sanguinea die 2.
18.04.2012

Als ich heute nach meinen aktivsten Damen sah, habe ich mich zuerst gewundert, dass ausgerechnet hier noch keine Puppen zu sehen waren.
Immerhin waren sie sonst doch die schnellsten?
Dann warf ich einen Blick auf das schwarze "Häufchen", was ich zunächst als Futtertier abgetan hatte.
Aber seht selbst, wenn ihr genau hinseht, entdeckt ihr zwei sich verpuppende Larven :mrgreen:
Dateianhang:
2012-04-18_Verpuppung.jpg
2012-04-18_Verpuppung.jpg [ 628.6 KiB | 224-mal betrachtet ]

Auch der restlichen Brut geht es gut:
Dateianhang:
2012-04-18_Brut1.jpg
2012-04-18_Brut1.jpg [ 626.08 KiB | 248-mal betrachtet ]

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


18.04.2012, 19:26
Profil E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron