Aktuelle Zeit: 18.11.2018, 03:49




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Formica sanguinea die 2. 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Formica sanguinea die 2.
05.08.2012

So, heute aktualisiere ich mal den Bericht zu meinen Formica sanguinea.
Diese kleinen Biester haben mich die letzten Monate die meisten Nerven gekostet :roll:
Und heute wollten sie mich dann entgültig fertig machen.... :evil:

Aber von Anfang an....
Die Kolonie entwickelt sich soweit wunderbar!
Letztes Jahr wurde ja nur einmal Brut aufgezogen, dieses Jahr hört die Dame gar nicht mehr auf, so scheint es. :D

Im Mai sah es so aus:
Dateianhang:
2012-05-18_Puppen.jpg
2012-05-18_Puppen.jpg [ 1.29 MiB | 158-mal betrachtet ]

Dateianhang:
2012-05-18_Königin.jpg
2012-05-18_Königin.jpg [ 1.18 MiB | 163-mal betrachtet ]

Die meisten Larven haben sich verpuppt und reichlich Nachschub ist auch schon unterwegs!

Auch im Juni sind noch reichlich kleine Larven vorhanden:
Dateianhang:
2012-06-01_Brut.jpg
2012-06-01_Brut.jpg [ 836.39 KiB | 148-mal betrachtet ]

Dateianhang:
2012-06-01_Königin.jpg
2012-06-01_Königin.jpg [ 1.33 MiB | 182-mal betrachtet ]


Soweit zu der tollen Entwicklung...
Das doofe an der Sache, um so mehr Arbeiterinnen, desto ausbruchsfreudiger werden die kleinen Zicken!
Ich habe die Damen ja in einem "abgedichteten" (dachte ich zumindest) Terrarium untergebracht.
Das Terrarium war Drosophila dicht! (Vorher waren Spinnen drin)
Aber die kleinen Biester fanden immer eine Lücke :x
Es fing mit einer einzelnen Arbeiterin an, die auf dem Formicarium krabbelte...
Irgendwann habe ich täglich 2-3 Arbeiterinnen eingesammelt, im Wohnzimmer, im Flur, sogar bis ins Badezimmer sind sie vorgestoßen! :shock:
Und jedesmal habe ich wieder nach einer Lücke gesucht und alles nachgedichtet, was ich gefunden hatte.
Mal war ein Gummi verrutscht, mal war im Silikon eine Lücke.
Durch das viele Bewegen des Formicariums verrutsche dann unbemerkt die Schlauchverbindung zum Nest und eines Tages waren ~10 Arbeiterinnen außerhalb unterwegs...
Die Schlauchverbindung habe ich dann kurzerhand eingegipst! :roll:
Dann war erstmal Ruhe.
...
Bis heute...

Ich gehe also nichts ahnend ins Wohnzimmer, will meine neue Kamera mal an schönen Nestaufnahmen testen und finde das:
Dateianhang:
2012-08-05_Nest1.jpg
2012-08-05_Nest1.jpg [ 255.62 KiB | 167-mal betrachtet ]


Ameisen weg :o

Gut, ruhig bleiben und Formicarium durchsuchen.

Und siehe da, ich hebe einen Stein an und es flüchtet zu allen Seiten!
Dateianhang:
2012-08-05_Nest aufgescheucht1.jpg
2012-08-05_Nest aufgescheucht1.jpg [ 1.33 MiB | 190-mal betrachtet ]


:roll:
Die ziehen also aus meinem hübschen Nest unter einen ollen Stein...

Brut konnte ich jetzt nicht mehr viel entdecken, einige Puppen wurden schnell versteckt.
Naja, den Stein habe ich erstmal rausgenommen, das Nest werde ich etwas weniger bewässern und dann hoffen, dass die vor dem Winter wieder zurückziehen -.-

Man, die Kleinen machen mich fertig....

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


05.08.2012, 12:43
Profil E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron