Aktuelle Zeit: 18.11.2018, 03:50




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Lasius cf. niger, Gründung am 14.juli 2010 
Autor Nachricht

Registriert: 17.11.2009, 17:28
Beiträge: 65
Beitrag Lasius cf. niger, Gründung am 14.juli 2010
Hier gehts zum Diskussions-Thema, bitte nicht in den Haltungsbericht posten!
http://forum.eatenbyants.de/viewtopic.php?f=17&t=4532


14.07.2010

Ja, der Tag ist gekommen! Ich bin stolzer Besitzer einer Ameisenkönigin. Ich bin mir bei der Art nicht sicher, naheliegend ist Lasius niger, auf grund der braunfärbung ziehe ich auch Lasius bruneus oder gar Lasius flavus in Betracht, ich nenne sie mal Lasius sp bis zur weiteren Klärung. (spätestens wenn die ersten Arbeiter da sind wissen wir mehr)

Entdeckt habe ich sie am 14. Juli um ca 21.30, Ort: Schwerin, mitten auf dem Gehweg in Umgebung von Mehrfamilienhäusern, mit Grünflächen, Gärten und größeren Buschwerk, ein See ist etwa 100m entfernt, ein weiterer 400m, Temperatur ca. 28 Grad, schwülwarm, Wolkenlos.

Wo lebt sie? : Aktuell in einem Reagenzglasnest, inclusive Wassertank natürlich. Über die Arena muss ich mir erstmal keine Gedanken machen, das kommt noch.

Futter: Gibt nix, die Kleine gründet claustral, also benötigt dank ihrer Reserven keine Nahrung, nur Wasser. Sobald die Arbeiterinnen da sind, gibts Zuckerwasser und tierische Kost! ;)


Zuletzt geändert von idefix am 06.08.2010, 18:57, insgesamt 5-mal geändert.



16.07.2010, 09:59
Profil E-Mail senden

Registriert: 17.11.2009, 17:28
Beiträge: 65
Beitrag Re: Lasius sp, Gründung am 14.juli 2010
16.07.2010

Die ersten 2 Eier sind da!
Der Königin gehts bestens, habe heute endlich rote Folie bekommen (besser gesagt, es ist ein roter, durchsichtiger Schnellhefter :p ), gleich ein passendes Stück zurechtgeschnitten und damit das Reagenzglas eingewickelt und befestigt, sehr sehr vorsichtig, hat die Königin den Umständen entsprechend "verkraftet" , aber da muss sie durch, sie soll ja nicht ewig in der dunklen Schublade verbeiben.

Nun gönne ich ihr aber erstmal Ruhe, das heisst, Fotos zwecks Bestimmung, etc... werden warten müssen.


16.07.2010, 10:04
Profil E-Mail senden

Registriert: 17.11.2009, 17:28
Beiträge: 65
Beitrag Re: Lasius sp, Gründung am 14.juli 2010
17.07.2010

Die Gyne legt richtig los! Ein ordentliches Eipaket ist deutlich sichtbar. Ich denke es sind mindestens 10 Eier.
Auf Wunsch hab ich mich dann doch mal aufgerafft ein paar Bilder zu schiessen, 3 davon sind halbwegs was geworden. Ich fürchte ich muss erst noch rauskriegen wie ich gute Bilder machen kann.

Ich hoffe das ihr mir trotzdem helfen könnt, welche Art ich denn nu habe. ;) Schreibt einfach mal in mein Diskussions-Thema, ich würde mich freuen!


Dateianhänge:
Dateikommentar: Die rote Folie, ob sie ihren Zweck erfüllt?
Man weiß es nicht, jedenfalls am Eierlegen wird die Königin nicht gehindert... :D

012.JPG
012.JPG [ 770.92 KiB | 290-mal betrachtet ]
Dateikommentar: von oben, Eipaket befindet sich deutlich sichtbar am Kopf
011.JPG
011.JPG [ 798.42 KiB | 300-mal betrachtet ]
Dateikommentar: von der Seite (Eipaket etwas verdeckt durch den Hintern :P , bzw Gaster)
006.JPG
006.JPG [ 782 KiB | 308-mal betrachtet ]


Zuletzt geändert von idefix am 19.10.2010, 21:48, insgesamt 1-mal geändert.

17.07.2010, 10:37
Profil E-Mail senden

Registriert: 17.11.2009, 17:28
Beiträge: 65
Beitrag Re: Lasius sp, Gründung am 14.juli 2010
18.07.2010

Es gibt nichts neues, nur das der Eierhaufen wieder ein bissl gewachsen ist! Er ist nun eindeutig auch durch die rote Folie erkennbar. Wenn die alle schlüpfen frag ich mich, wie die Gyne die ganzen Larven ernähren will... ^^
Nun muss ich erstmal warten, warten und warten. In einer Woche könnten dann schon die ersten Larven schlüpfen.

Da es sich bei der Gyne offenbar um eine Lasius niger handelt, habe ich den Namen des Haltungsberichtes mal angepasst.


18.07.2010, 14:58
Profil E-Mail senden

Registriert: 17.11.2009, 17:28
Beiträge: 65
Beitrag Re: Lasius cf. niger, Gründung am 14.juli 2010
04.08.2010

Ich melde mich auch mal wieder! Also der Königin gehts offensichtlich bestens, sie thront über ihrem deutlich gewachsenen Eier- und Larvenberg, wieviele es sind kann ich durch die rote Folie nicht erkennen, ich schätze vorsichtig mal auf mindestens 30 Eier/Larven. Ich werde natürlich weiter beobachten, ich bin gespannt wann die ersten sich verpuppen! (und natürlich wann die erste Arbeiterin da ist :mrgreen: )
Ein ganzer Schwung Eier schien vor 3 Tagen hinzugekommen zu sein, offenbar legt sie immer Schubweise neue Eier. Letzte Woche waren jedenfalls nicht so viele Eier zu erkennen!


04.08.2010, 14:47
Profil E-Mail senden

Registriert: 17.11.2009, 17:28
Beiträge: 65
Beitrag Re: Lasius cf. niger, Gründung am 14.juli 2010
06.08.2010

Eier: 15-20
Larven: mind. 10
Puppen: 0
Arbeiterinnen 0



Ich habe heute mal die die Folie abgemacht um nach dem rechten zu schauen, die Königin blieb ganz ruhig!

Also ich konnte sofort mehrere dicke Larven erkennen, welche sich deutlich von den Eiern abhoben, in Bezug auf Größe, Form und Farbe! Ich bin richtig glücklich das alles nach Plan verläuft bis jetzt. Ich werde demnächst auch mal ein paar Fotos machen, damit ihr erkennen könnt wie fleissig die Kleine ist!
Hoffentlich geht ihr auf der Zielgeraden nicht die Puste (bzw. Vorräte) aus, es ist für mich auf jeden Fall ein Wunder, wie eine so kleine Ameise, soviel Larven aufziehen kann. Die wird ja völlig ausgehungert sein, bis dann endlich die ersten Arbeiterinnen da sind um sie zu füttern... :mrgreen:


PS: Ich grübel aktuell, wie ich die Kolonie später halten will.... Ich denke Tupperschüssel, etc... kommt für mich nicht in Frage, werde mir wohl ein Starterset von Antstore holen...
Allerdings kann ich mich irgendwie nicht mit diesen Ameisenfarmen anfreunden... ich denke ich werde ein externes Gipsnest bauen, habe da auf youtube ein paar hübsche Videos gefunden... (ich bin leider nicht sehr begabt was basteln angeht... daher wirds auch nix mit nem eigenen Ytong denke ich, aber nen Gipsnest bekomm ich schon irgendwie hin... soll ja auch gut aussehen, und ich möchte wissen was die Kolonie so treibt^^)

PS2: Ich hab mich jetzt doch für nen Starterset mit Farm als Anfangsausrüstung entschieden (11.08.2010)


Zuletzt geändert von idefix am 11.08.2010, 15:58, insgesamt 2-mal geändert.



06.08.2010, 18:53
Profil E-Mail senden

Registriert: 17.11.2009, 17:28
Beiträge: 65
Beitrag Re: Lasius cf. niger, Gründung am 14.juli 2010
09.08.2010

Eier: ca 20
Larven: 10, oder auch mehr
Puppen: 4
Arbeiterinnen: 0



kleines update, hab leider kaum zeit....

die ersten 4 Larven haben sich verpuppt! :P


Zuletzt geändert von idefix am 11.08.2010, 15:59, insgesamt 2-mal geändert.



09.08.2010, 17:24
Profil E-Mail senden

Registriert: 17.11.2009, 17:28
Beiträge: 65
Beitrag Re: Lasius cf. niger, Gründung am 14.juli 2010
11.08.2010 (in 3 Tagen hat die Königin mich schon nen Monat lebend ausgehalten :mrgreen: )

Eier: 20 (geschätzt)
Larven : keine zu erkennen
Puppen : 12 (geschätzt)
Arbeiterinnen : 0


Es sind nun locker ein dutzend Puppen da! Larven kann ich keine erkennen aktuell, dafür aber nen dicken Eierhaufen, sozusagen die 2. Brut... (ist das nicht ein bissl viel, oder noch im Normalbereich, nach ca 4 Wochen?)

Gefüttert wird noch immer nix, sobald die erste Pygmäe da ist, gehts los....

Habe versucht nochmal nen Foto zu schiessen, hat mit der Schärfe leider nicht hingehaun... aber ich bleibe dran! (wieso hat das neulich wenigstens etwas hingehaun... *grübel*)


Ich habe mit heute ein Starterset und noch einigen Schnickschnack wie Folie, Ausbruchsschutz, farbige Lehmmischungen für die Farm, usw... bestellt bei einem "bekannten" Ameisenshop... (mal sehen wann es ankommt^^) Ja ich weiß, kann man auch billiger haben, ich bin trotzdem ein Anfänger und muss erstmal wissen wie das alles so funktioniert, und gröbere Anfängerfehler und Probleme will ich vermeiden. Und ansprechend aussehen solls ja auch, ich will ja nicht meine Freunde oder die aktuell recht seltenen weiblichen Besucher vergraulen... :mrgreen: :roll:

Das mit dem Gipsnest hab ich sein lassen, ich erwarte bei dem Tempo das die Gyne aktuell vorlegt in der nächsten Saison entsprechend Bevölkerungszuwachs, und ich habe keine Lust auf Ameisenjagd zu gehen weil die Biester sich durchgefressen haben. ^^

Die Farm wird nun 30x20x2 cm (Plattenabstand 1,2cm) haben, die Arena hat 30x20 cm... ich hoffe das reicht für 1-2 Jährchen. Wenn die Kolonie tatsächlich wächst (und vor allem die Winterruhe überlebt^^) wird angebaut, je nach Bedarf nen neues Nest oder mehr Auslauf....

Für Kommentare, Meinungen, Hinweise Fragen wäre ich euch sehr dankbar, könnt ihr alles in meinem Diskussionsthema machen, das findet ihr hier: http://forum.eatenbyants.de/viewtopic.php?f=17&t=4532

So das wars erstmal wieder ;)


Zuletzt geändert von idefix am 16.03.2011, 23:09, insgesamt 1-mal geändert.



11.08.2010, 15:52
Profil E-Mail senden

Registriert: 17.11.2009, 17:28
Beiträge: 65
Beitrag Re: Lasius cf. niger, Gründung am 14.juli 2010
11.08.2010

Eier: ~10
Larven: ~5
Puppen: ~ 15-20
Arbeiterinnen: 0



Heute habe ich ne gute, und ne schlechte Nachricht.
Zuerst die Schlechte: Es ist immer noch keine Arbeiterin geschlüpft! :x
Und nun die Gute: Mein Starterset ist endlich angekommen, kurz vor 20Uhr...
(GLS-Paktetdienst = Gaaaaanz Laaaaaangsam Schicken) :wall:

Naja, habs trotzdem geschafft schon mal alles aufzubauen, sogar die Farm hab ich schon befüllt und gewässert.
Meine Queen sitzt weiter im Reagenzglas im Schrank rum und schaukelt ihre Eier :roll: , naja und natürlich auch die Larven und die Puppen... Interessant ist , das seit gestern eine Puppe etwas abseits liegt, genauer gesagt in der Mitte des Reagenzglases, der Rest inclusive der Königin (welche schon ganz schön dürr ist wie ich finde) stapelt sich an der Watte des Wassertanks.


Zuletzt geändert von idefix am 19.10.2010, 21:50, insgesamt 1-mal geändert.



16.08.2010, 22:03
Profil E-Mail senden

Registriert: 17.11.2009, 17:28
Beiträge: 65
Beitrag Re: Lasius cf. niger, Gründung am 14.juli 2010
21.08.2010

Eier: +10
Larven: ~5
Puppen: mehr als 20
Arbeiterinnen: 0 :roll:


Alles wie immer, es gibt wirklich nix besonderes zu berichten... Ausser das sie ab und zu eine Puppe etwas abseits lagert, um sie dann ein paar Stunden später, oder auch am nächsten Tag wieder zurückzutragen...

Naja, dafür hab ich endlich mal wieder nen Foto für euch, man erkennt hoffentlich gut, wie viel Nachwuchs bald kommen wird, viel Spass damit!

Also ich zähle 26 Puppen, wieviel ihr? (Achtung, das Bild ist recht groß, einfach auf Spoiler klicken ;p )
Spoiler: anzeigen
Bild


21.08.2010, 11:42
Profil E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron