Aktuelle Zeit: 18.11.2018, 03:49




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Brunhilde, die Lasius cf. brunneus Queen 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Brunhilde, die Lasius cf. brunneus Queen
07.10.2010
Die letzten Tage hatte die Kolonie Ruhe und es scheint ihr soweit gut zu gehen.
Ich konnte zwar keine Außenaktivität feststellen, aber sie leben alle noch und sehen auch wieder ganz munter aus.
Ich habe sie deshalb heute wieder in der Garage eingewintert und hoffe, nächstes Jahr sind alle noch fit :)

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


07.10.2010, 15:14
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Brunhilde, die Lasius cf. brunneus Queen
16.03.2011
Am Sonntag habe ich alle meine Kolonien aus der Winterruhe geholt.
Eigentlich war geplant sie vom kalten Dachboden (bei der letzten Kontrolle waren es 5-9°C) erstmal ins unbeheizte Zimmer (~15°C) zu stellen für 1-2 Wochen.
Als ich dann jedoch den Temperaturverlauf kontrolliert habe, waren es auf dem Dachboden die letzten Wochen schon ~15°C
Also habe ich sie dann kurzentschlossen ganz ausgewintert.

Glücklicherweise gab es keine Verluste während des Winters und schon nach kurzer Zeit waren die ersten Arbeiterinnen im Becken unterwegs :)
Dateianhang:
14-03-11_Arbeiterin1.jpg
14-03-11_Arbeiterin1.jpg [ 208.4 KiB | 194-mal betrachtet ]

Schon kurze Zeit später war das Honigwasser weggeschlürft und 5 von 6 Drosophilas im Reagenzglas verschwunden!
Weil auch später dauernd Arbeiterinnen unterwegs waren, die scheinbar auf der Suche nach Baumaterial waren, habe ich vorne rechts zusätzlich ein wenig Sand verteilt, dass sollte fürs erste genügen.
Dateianhang:
14-03-11_ausgewintert.jpg
14-03-11_ausgewintert.jpg [ 786.45 KiB | 174-mal betrachtet ]

Heute gab es dann noch eine kleine Spinne, die aber noch nicht besonders beachtet wurde.
Dateianhang:
16-03-11_Frühstück.jpg
16-03-11_Frühstück.jpg [ 182.66 KiB | 3368-mal betrachtet ]

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


16.03.2011, 17:02
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Brunhilde, die Lasius cf. brunneus Queen
28.03.2011
Mein kleinstes Volk ist momentan (nach den Lasius cf. niger) gleichzeitig das wuseligste :)
Irgendeine Arbeiterin ist eigentlich immer unterwegs, um Futter zu suchen oder den Eingang zum Reagenzglas zu zu bauen.
Sie waren auch die ersten, die heute das Stückchen Birne endeckt und sofort in Beschlag genommen haben :D
Dateianhang:
28-03-11_Birne4.jpg
28-03-11_Birne4.jpg [ 154.27 KiB | 3140-mal betrachtet ]

Dateianhang:
28-03-11_Birne2.jpg
28-03-11_Birne2.jpg [ 142.51 KiB | 3234-mal betrachtet ]

Dateianhang:
28-03-11_Birne1.jpg
28-03-11_Birne1.jpg [ 287.47 KiB | 162-mal betrachtet ]

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


27.03.2011, 19:01
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Brunhilde, die Lasius cf. brunneus Queen
29.03.2011
Heute sind meine Lasius cf. brunneus spontan in das Formicarium meiner Temnothorax cf. nylanderi umgezogen.
Vorher habe ich ein paar Bauteile der "Murmelbahn" doch wieder entfernt, um dort drin besser hantieren zu können.
Die kleinen scheinen sich dort zumindest schon mal wohler zu fühlen, als die T. nylanderi, denn schon nach kurzer Zeit waren sie fleißig unterwegs und erkundeten die neue Umgebung :)
Dateianhang:
29-03-11_Formi.jpg
29-03-11_Formi.jpg [ 93.04 KiB | 181-mal betrachtet ]


Nach einigen Minuten hatten sie die fette Stubenfliege entdeckt - die sich unglücklicherweise zu mir verirrt hatte *muahaha* - und prompt machten sich 4 Arbeiterinnen daran, sie zu zerlegen :D
Dateianhang:
29-03-11_Fliege1.jpg
29-03-11_Fliege1.jpg [ 353.23 KiB | 152-mal betrachtet ]

Dateianhang:
29-03-11_Fliege.jpg
29-03-11_Fliege.jpg [ 474.05 KiB | 175-mal betrachtet ]

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


29.03.2011, 17:39
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Brunhilde, die Lasius cf. brunneus Queen
18.06.2011
Auch hier gibt es nicht viel neues.
Ich habe ein neues Gipsnest angeboten, in dem sie zwar fleißig Kammern freilegen, aber bisher nicht umgezogen sind.
Dateianhang:
01-06-2011_NeuesNest4.jpg
01-06-2011_NeuesNest4.jpg [ 1.42 MiB | 158-mal betrachtet ]


Den Sand aus den Kammern tragen sie zum Reagenzglas und bauen das damit zu.


Ich möchte so bald wie möglich das angefangene Holznest fertig stellen, momentan habe ich so gar keine Einsicht, was passiert und das gefällt mir nicht.

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


18.06.2011, 13:03
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Brunhilde, die Lasius cf. brunneus Queen
09.08.2011

Auch hier gibt es nichts zu berichten, das olle Gipsnest bietet kaum Einsicht, dass da Ameisen im Formicarium sind, sehe ich nur am Fliegenschwund :)

Ich habe mir überlegt vielleicht erstmal ein Korknest anzubieten, Kork habe ich noch da, vielleicht sehe ich ja dann irgendwann wieder, was die Kleinen so treiben...

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


09.08.2011, 20:52
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Brunhilde, die Lasius cf. brunneus Queen
22.08.2011

Ich sehe kaum noch etwas von den kleinen Krabblern, das ich keinerlei Einblick ins Nest habe, stört mich sehr.
Ich wusste nicht mal, leben die kleinen noch?
Bekommen sie noch Nachwuchs?
Also habe ich kurzerhand das kleine Gipsnest angehoben und mal von unten geknipst:
Dateianhang:
22-08-2011_Brut1.jpg
22-08-2011_Brut1.jpg [ 524.6 KiB | 163-mal betrachtet ]

Und siehe da, den kleinen scheint es gut zu gehen :mrgreen:

Ich habe als alternatives Nest eine selbstgebastelte "Korkfarm" angeboten (zwei Glasscheiben aus Bilderrahmen mit Kork dazwischen) mit einer vorgegebenen Kammer.
Leider sind sie da vorm Winter nicht mehr eingezogen, ich habe sie also im Gipsnest in die Garage zur Winterruhe gebracht.

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


22.10.2011, 18:25
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Brunhilde, die Lasius cf. brunneus Queen
Die Damen sind erwacht! :mrgreen:

Am 06.03.2012 habe ich die kleinen aus der Garage geholt.
Viel ist noch nicht los, aber die kleinen haben jedenfalls fleißig mit dem Aufräumen begonnen!
Dateianhang:
06-03-2012_aufräumennachWinter.jpg
06-03-2012_aufräumennachWinter.jpg [ 892.95 KiB | 246-mal betrachtet ]


Den entsorgten Resten nach zu urteilen gab es wohl einige Verluste im Winter :(
Die Königin scheint aber wohlauf zu sein, also hoffe ich, dass sie dieses Jahr mal ordentlich loslegen! :)
Es ist jedenfalls fast immer eine Arbeiterin unterwegs, mal am Honig, mal beim Drosophilatransport.

Dateianhang:
06-03-2012_Formi.jpg
06-03-2012_Formi.jpg [ 1.18 MiB | 165-mal betrachtet ]

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


08.03.2012, 16:34
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Brunhilde, die Lasius cf. brunneus Queen
20.03.2012

:cry: Die Königin liegt auf dem Rücken und zuckt nur noch mit den Beinen :cry:

Ich habe jetzt das Nest doch nochmal bewässert, was ich ja nicht gemacht hatte, wegen der Hoffnung auf einen Umzug...
(Wasser hatten sie natürlich trotzdem durchgehend zur Verfügung)
Habe aber wenig Hoffnung, dass das noch Hilft :cry:

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


20.03.2012, 05:06
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Brunhilde, die Lasius cf. brunneus Queen
Traurig verkünde ich hier das Ende des Haltungsberichtes. :cry:
Der Kopf meiner lieben Königin liegt mittlerweile in einer anderen Ecke, als der Rest, dass sie sich erholt ist also eher unwahrscheinlich...

Über die Ursache wage ich nicht zu spekulieren, ich habe keine Ahnung...

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


22.03.2012, 11:49
Profil E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron