Aktuelle Zeit: 12.11.2018, 20:00




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Und sie nannten sie Oskar.... 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Und sie nannten sie Oskar....
05.08.2010
Da der Wassertank im Reagenzglas so gut wie leer ist, habe ich jetzt schon mal ein neues angeboten.
Komischerweise hat sich die Watte langsam mit Rückgehen des Wassers bis zum Ende des Tankes zurückgezogen :?
Naja, ich hoffe einfach mal, dass die Kleinen noch vor der Winterruhe umziehen.... auch wenn es nur eine kleine Hoffnung ist...
Hat jemand einen Tipp, wie ich im Winter im Reagenzglas für ausreichend Feuchtigkeit sorgen kann?
Ich habe nämlich nicht wirklich eine Idee und überlege, ob ich ihnen evtl. doch schon dieses Jahr eine Farm anbieten soll, in die sie vielleicht eher umziehen.

Jedenfalls vermehren sie sich weiter fleißig (es sind mittlerweile ~30 Arbeiterinnen) und produzieren auch noch reichlich Brut :mrgreen:
Dateianhang:
05-08-10_Königinn u Arbeiterinnen Bild2.jpg
05-08-10_Königinn u Arbeiterinnen Bild2.jpg [ 901.56 KiB | 187-mal betrachtet ]

Dateianhang:
05-08-10_Königinn u Arbeiterinnen Bild1.jpg
05-08-10_Königinn u Arbeiterinnen Bild1.jpg [ 821.52 KiB | 220-mal betrachtet ]

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


05.08.2010, 21:21
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Und sie nannten sie Oskar....
02.10.2010
Heute ist mir ein großes Missgeschick passiert!

Nachdem sich keine neuen Puppen entwickelt hatten und die kleine Kolonie auch sonst recht ruhig geworden war, wollte ich sie heute in Winterruhe packen.
Leider ist der Wassertank von Oskar völlig ausgetrocknet gewesen (Sie wohnt ja schon seit letztem Jahr darin) und die Kolonie ließ sich auch in den letzten Monaten nicht zum umziehen bewegen :?
Ich bekam den Tipp, das Reagenzglas über einen Docht zu befeuchten, also ein Ende des Dochtes ins Reagenzglas, das andere in Wasser.
So präpariert kamen sie dann in die Garage.
Anfangs dachte ich nicht, dass das überhaupt funktionieren würde, denn der Docht zog nur sehr langsam und sehr wenig Wasser.
Als ich dann einige Stunden später nochmal nachsah war das Unglück schon passiert und der Docht hatte so viel Wasser angezogen, dass das Reagenzglas überflutet war! :(

Das Reagenzglas war nicht so stark überflutet, wie das von Brunhilde und ich konnte noch eine rege Bewegung wahrnehmen.
Vielleicht auch einfach aufgrund der wesentlich höheren Arbeiterinnen Zahl hatten mehr überlebt.
Trotzdem schwammen auch viele viele tote Arbeiterinnen im Wasser.
Ich habe vorsichtig das Wasser aus dem Reagenzglas gekippt und erstmal mit einem dünnen Wattepfropf verschlossen, weil ich mich erstmal um Brunhilde, der es wesentlich schlechter ging, kümmern musste.
Danach bugsierte ich auch vorsichtig den ganzen Inhalt von Oskars Reagenzglas in eine Schale auf Küchenkrepp und begann alle Arbeiterinnen und die Königin vorsichtig in ein neues Reagenzglas umzusetzen.
Die Erleichterung war dabei groß, die anfänglich totgeglaubten Arbeiterinnen krabbelten auch hier wieder munter umher und ich denke sogar ein Großteil der Larven dürfte es überlebt haben! :)
Zur Erholung liegt die kleine Kolonie jetzt erstmal im dunklen Schrank, bisher sieht es allerdings gut aus.
Alle sind putzmunter und die Königin kümmert sich gemeinsam mit den Arbeiterinnen um die verbliebene Brut.
Ich bin guter Hoffnung, dass sie das Abenteuer bald weggesteckt haben :)

Meiner Lasius brunneus ist leider das selbe passiert und da sieht es nicht so gut aus :cry:

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


02.10.2010, 16:26
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Und sie nannten sie Oskar....
07.10.2010
Die letzten Tage hatte die Kolonie Ruhe und es scheint ihr soweit gut zu gehen.
Sie haben auch noch ein wenig Honig genascht und Müll aus dem Reagenzglas getragen (es waren keine toten Arbeiterinnen bei :D ).
Heute habe ich sie dann wieder in der Garage eingewintert, diesma mit vollem Wassertank, ohne Docht!
Hoffen wir also, dass sie jetzt gut ins nächste Jahr kommen :)

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


07.10.2010, 15:10
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Und sie nannten sie Oskar....
04.12.2010
Nichts besonderes passiert in der Zwischenzeit :)
Das einzige, was mir aufgefallen ist, ist dass meine Lasius cf. flavus im Gegensatz zu allen meinen anderen Kolonien keine so wirkliche Wintertraube bilden.
Aber ich hoffe mal, das ist normal, sonst scheint es ihnen ja gut zu gehen.
Und ich konnte jetzt, wo sie alle stillhalten, endlich mal eine Vernünftige Zählung durchführen und meine kuriosen Schätzungen korrigieren :oops:
Es sind genau 41 Arbeiterinnen!
Dateianhang:
28-11-2010_Winterruhe1.jpg
28-11-2010_Winterruhe1.jpg [ 1.18 MiB | 183-mal betrachtet ]

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


04.12.2010, 14:46
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Und sie nannten sie Oskar....
16.03.2011
Am Sonntag habe ich alle meine Kolonien aus der Winterruhe geholt.
Eigentlich war geplant sie vom kalten Dachboden (bei der letzten Kontrolle waren es 5-9°C) erstmal ins unbeheizte Zimmer (~15°C) zu stellen für 1-2 Wochen.
Als ich dann jedoch den Temperaturverlauf kontrolliert habe, waren es auf dem Dachboden die letzten Wochen schon ~15°C :?
Also habe ich sie dann kurzentschlossen ganz ausgewintert :)
Ich habe direkt mal einige Drosphilas und etwas Honigwasser angeboten und siehe da, schon nach kurzer Zeit zeigten sich zwei Arbeiterinnen, die sich relativ schnell am Honigwasser vergnügten.
Leider waren sie schneller wieder weg, als ich meine Kamera startklar hatte :roll:
Dateianhang:
14-03-11_ausgewintert.jpg
14-03-11_ausgewintert.jpg [ 716.92 KiB | 186-mal betrachtet ]

In den letzten Tagen konnte ich immer wieder Arbeiterinnen beobachten, die eifrig dabei waren, den Eingang zuzubauen.
Schon erstaunlich, was die Knirpse (~2mm) so alles bewegen können!
Dateianhang:
16-03-11_Bauarbeiten3.jpg
16-03-11_Bauarbeiten3.jpg [ 1.17 MiB | 169-mal betrachtet ]

Dateianhang:
16-03-11_Bauarbeiten5.jpg
16-03-11_Bauarbeiten5.jpg [ 342.19 KiB | 167-mal betrachtet ]

An die angebotenen Proteine sind sie bisher nicht dran gegangen, aber da sie auch nur mit wenig Brut in den Winter gegangen sind, ist das nicht verwunderlich.
Den Farmbereich haben sie aber leider auch noch nicht entdeckt.

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


16.03.2011, 16:12
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Und sie nannten sie Oskar....
28.03.2011
Die kleinen sind gut aus der Winterruhe gekommen und richtig fit :mrgreen:
Im Gegensatz zum letzten Jahr sehe ich immer wieder mal 1-3 Arbeiterinnen durchs Formi flitzen, neue Steinchen vorm Reagenzglas auftürmen und fleißig Futtertiere am einsammeln!
Den Farmbereich haben sie aber wohl noch nicht entdeckt :?
Naja, wird schon noch...

jedenfalls haben sie heute etwas von meiner Birne abbekommen, leider sind die kleinen wie immer zu schnell für meine Kamera :roll:
Dateianhang:
28-03-11_Birne1.jpg
28-03-11_Birne1.jpg [ 597.26 KiB | 201-mal betrachtet ]

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


27.03.2011, 18:22
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Und sie nannten sie Oskar....
29.03.2011

Habt ihr manchmal auch das Gefühl, eure Ameisen lesen hier mit und machen sich einen Spaß draus, euch zu ärgern? :?

Gestern schreibe ich noch, dass sie den Farmbereich noch nicht entdeckt haben, heute sind sie mit Sack und Pack umgezogen :mrgreen:

Nachdem es frisches Honigwasser gab, liefen ~6 Arbeiterinnen in der Arena rum.
Dateianhang:
29-03-11_Arbeiterin an Honig3.jpg
29-03-11_Arbeiterin an Honig3.jpg [ 796.05 KiB | 175-mal betrachtet ]

Dateianhang:
29-03-11_Arbeiterin an Honig1.jpg
29-03-11_Arbeiterin an Honig1.jpg [ 234.97 KiB | 2993-mal betrachtet ]


Komischerweise liefen sie aber keineswegs zurück ins Reagenzglas, sondern verschwanden gradewegs durch eines meiner vorgebohrten Eingangslöcher in der Farm :shock:
Ich hab natürlich sofort mal die Pappe beiseite geschoben und siehe da, sogar Madame Oscar zeigte dort ihren dicken Hintern :mrgreen:
Dateianhang:
29-03-11_Nest1.jpg
29-03-11_Nest1.jpg [ 141.07 KiB | 3107-mal betrachtet ]

Dateianhang:
29-03-11_Nest4.jpg
29-03-11_Nest4.jpg [ 807.27 KiB | 180-mal betrachtet ]


Die Sicht ist zwar nicht sonderlich gut, aber damit hatte ich ja eh vorher gerechnet.
Freut mich, dass die kleinen jetzt im Farmbereich wohnen und ich bin mal gespannt, wie schnell sich der Bereich in dem sie wohnen vergrößert, genug Platz haben sie ja 8-)

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


29.03.2011, 17:09
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Und sie nannten sie Oskar....
10.04.2011
Die Mädels scheinen sich in der Farm sehr wohl zu fühlen und haben schon ganz ordentlich gegraben :)
Dateianhang:
10-04-11_Nest1.jpg
10-04-11_Nest1.jpg [ 1.19 MiB | 205-mal betrachtet ]

Man erkennt ganz gut oben eine Kammer, nahe dem Eingang und eine Kammer kurz über der Drainageschicht.
In der oberen Kammer kann man Mama Oskar ganz gut erkennen:
Dateianhang:
10-04-11_Mama.jpg
10-04-11_Mama.jpg [ 715.84 KiB | 191-mal betrachtet ]

In der unteren Kammer kann man - trotz verschmierter Scheibe - einen ordentlichen Bruthaufen mit Eiern und Larven erkennen.
Dateianhang:
10-04-11_Eier.jpg
10-04-11_Eier.jpg [ 250.87 KiB | 162-mal betrachtet ]


Es ist erstaunlich, wie flink diese kleinen unscheinbaren Ameisen sind, wenn es darum geht Futter einzutragen.
Ich sehe nur selten eine Arbeiterin an der Oberfläche, aber sobald es Futter gibt, sind im nu um die 20 Arbeiterinnen in der Arena am wuseln :D
Fliege schmeckt ihnen, wie eigentlich allen meinen Kolonien, am besten!
Dateianhang:
10-04-11_Fliege 2.jpg
10-04-11_Fliege 2.jpg [ 219.02 KiB | 201-mal betrachtet ]




15.04.2011
Bei meinem heutigen Fototermin konnte ich einige Puppen an der Scheibe sehen.
Dateianhang:
15-04-11_Eier-Puppen1.jpg
15-04-11_Eier-Puppen1.jpg [ 442.51 KiB | 183-mal betrachtet ]


Leider ist der Nesteinblick ziemlich schlecht durch die sehr lehmhaltige Erde.
Aber das war mir ja vorher klar und dafür haben mich die kleinen heute mit einer Filmreifen Showeinlage entschädigt :lol:
Leider hatte ich nichts, um das ganze zu filmen...
Ich habe mir Springschwänze bestellt, weil sich Schimmel auf der Erde gebildet hatte.
Ich habe also einige Springschwänze ins Formikarium gesetzt und schwupps, kam leben in die Sache.
Die kleinen Lasius flavus haben die Springschwänze gejagt!!
Und sich dabei ziemlich doof angestellt :lol:
Man stelle sich einen kleinen runden Erdklumpen vor, voll mit Springschwänzen.
Eine L. flavus Arbeiterin flitzt die ganze Zeit rund um den Erdklumpen vor ihr weichen die Springschwänze zur Seite aus, hinter ihr gehen sie wieder zusammen :lol:
Und dazu bitte diese Musik vorstellen: http://www.youtube.com/watch?v=ycvQliJEPqw
:lol: :lol: :lol:
Es war absolut genial, ich habe mich köstlich amüsiert :mrgreen:
Zwischendurch hat es sogar mal eine Arbeiterin geschafft einen Springschwanz zu erwischen und hat ihn dann flugs zum Nest getragen und gleich an die Larven verfüttert.
Wenigstens hatten die kleinen so eine Weile Beschäftigung!



30.04.2011
Heute gab es halbierte Grille.
Ist euch mal aufgefalllen, das Grillen extrem behaarte Achseln haben O.O
Naja, hauptsache den Ameisen schmeckts 8-)
Dateianhang:
30-04-2011_Essen1.jpg
30-04-2011_Essen1.jpg [ 726.27 KiB | 186-mal betrachtet ]

Dateianhang:
30-04-2011_Essen2.jpg
30-04-2011_Essen2.jpg [ 290.83 KiB | 165-mal betrachtet ]

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


07.05.2011, 00:18
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Und sie nannten sie Oskar....
18.06.2011
Allzuviel Neues gibt es hier nicht zu berichten.
Ich kann dauerhaft eine menge Brut entdecken und ihr Gangsystem haben sie auch erweitert.
Dateianhang:
01-06-11_Kammern1.jpg
01-06-11_Kammern1.jpg [ 1.83 MiB | 182-mal betrachtet ]

Dateianhang:
01-06-11_Brut1.jpg
01-06-11_Brut1.jpg [ 657.53 KiB | 192-mal betrachtet ]


Sie stürzen sich weiterhin auf jede Art von Protein und ich bin immer noch erstaunt, wie schnell die Rekrutierung klappt.
Sieht man sonst kaum mal eine Arbeiterin in der Arena, wimmelt es innerhalb von 5min nach der Fütterung nur so!
Ich habe mal versucht rote Mückenlarven zu füttern, bin davon aber nicht sonderlich begeistert.
Die Viehcher trocknen viel zu schnell aus und werden dann uninteressant.
Dateianhang:
01-06-11_Mückenlarven2.jpg
01-06-11_Mückenlarven2.jpg [ 453.21 KiB | 180-mal betrachtet ]


Wieviele es mittlerweile sind, wage ich nicht zu schätzen, dafür ist die Nesteinsicht zu schlecht.
Aber ich denke mal die 100 haben sie wohl locker geknackt :mrgreen:

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


18.06.2011, 12:50
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Und sie nannten sie Oskar....
09.08.2011

Kurz und knapp: es gibt nichts interessantes zu berichten :roll:
Die Arbeiterinnen krabbeln halt so vor sich hin, wenn der Honig aufgefüllt wird, sieht man auf einmal eine ganze Horde :D
Im Nest sieht man nicht wirklich etwas, zwischendurch kann man mal den Po von Oscar erahnen und Puppen sieht man auch.
Also alles absolut in Ordnung :)

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


09.08.2011, 20:47
Profil E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron