Aktuelle Zeit: 18.11.2018, 03:48




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Neuer Winter, neues Basteln! 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Neuer Winter, neues Basteln!
So, der Winter ist da und die lieben Kleinen schlummern friedlich im Kühlschrank und der Garage :)

Jetzt ist es wieder Zeit zu überlegen, wo ich wen im nächsten Jahr unterbringe.
Ich habe ja dieses Jahr doch reichlich Zuwachs bekommen und da ich immer noch chronisch pleite bin, muss ich mit dem planen, was ich habe.
Hier wird also wieder mein Bastelbericht entstehen, mit allen größeren und kleineren Projekten.

Als erstes mal eine Liste, was brauche ich und was habe ich:

Brauche ich:
Lasius niger - eine neue Arena
Lasius brunneus - eine neue Arena und zwei neue alternative Nester
Temnothorax nylanderi - neue Arena und verschiedene neue Nester zur Auswahl
Formica sanguinea - neue Arena
Formica rufibarbis - neue Arena
Camponotus vagus - neue Arena und evtl. neues Nest
(Alle anderen Kolonien können sich noch mit Mini-Arenen aus Tupperdosen begnügen)

Habe ich:
Zwei Antstore Glasbecken 30x40
Die Bilderrahmenarena, die sich aber als nicht Lasius niger dicht herausstellte
Ein leeres Terrarium von meinen Uloborus plumipes.
Ein noch geheimes Objekt ;)

Mein Plan ist es, meinen Formica sanguinea die Bilderrahmenarena anzubieten. Das größte Problem dabei wird sein, diesen nicht grade kletter begabten Tierchen die Schlauchverbindungen gangbar zu machen.

Meine Lasius niger bekommen eines der Glasbecken, in das zweite möchte ich, mittels einer eingebauten Trennscheibe, meine Lasius brunneus und Temnothorax nylanderi packen. Ich würde die T. nylanderi ja lieber zusammen mit einer der größeren Arten halten, aber die kommen alle in Arenen, die für kleine Arten nicht ausbruchssicher genug sind :?
Also muss da die Notlösung her.
Meine Camponotus vagus kommen aus "Südeuropa", deshalb werde ich die sicherheitshalber nie in der Garage überwintern (wegen Frost), sondern auf dem Dachboden. Da ich auf den Dachboden ruhig auch ein ganzes Terrarium stellen kann, kommen die also in das ehemalige Terrarium, in das ich ein Y-Tongnest einbauen möchte.
Für die Formica rufibarbis schließlich plane ich etwas besonderes :)
Für alle neugierigen, das zukünftige Formicarium ist auf diesem Bild zu sehen:
(viel Spaß beim suchen!)

Spoiler: anzeigen
Dateianhang:
2.jpg
2.jpg [ 1.55 MiB | 276-mal betrachtet ]


Alles andere folgt dann nach und nach, in den nächsten Monaten :)
Kommentare und Kritik wie immer erwünscht!

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


04.11.2011, 23:39
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Neuer Winter, neues Basteln!
So, heute bin ich mal dazu gekommen ein klein wenig zu basteln :)

Zuerst einmal, ein ungeplantes Zwischenprojekt:
Ich habe die perfekte Unterkunft für meine Tetramorium spec. gefunden!
Ich bummel da so durchs Kaufland auf der Suche nach Knabberkram für den Abend und stolper doch glatt über die neuen zweigeteilten Harribodosen:
Dateianhang:
Haribo-1.jpg
Haribo-1.jpg [ 1.04 MiB | 212-mal betrachtet ]

So sieht das ganze voll aus:
Dateianhang:
Haribo-voll.jpg
Haribo-voll.jpg [ 758.85 KiB | 197-mal betrachtet ]

und so leer: (*rülps*)
Dateianhang:
Haribo-leer.jpg
Haribo-leer.jpg [ 1.4 MiB | 203-mal betrachtet ]

Ich habe das ganze jetzt erstmal in Spüli eingelegt, um die Aufkleber zu lösen.
Ich plane eine Seite mit Gips auszugießen, als Nest und die andere Seite als Arena zu nutzen.
Das sollte dann für die ersten 1-2 Jahre reichen :)


Und nun, zu meinem Hauptprojekt diesen Winter:
Dateianhang:
Bildschirm-1.jpg
Bildschirm-1.jpg [ 817.12 KiB | 199-mal betrachtet ]


Jaa, meine Formica rufibarbis werden zu IT-Spezialisten :mrgreen:
Eigentlich wollte ich einen alten Fernseher umbauen, den letzten habe ich aber grade vor einem halben Jahr verschrottet :?
Jedenfalls, nach einiger Tüftelei, sieht der Bildschirm nun so aus:
Dateianhang:
Bildschirm auseinander-1.jpg
Bildschirm auseinander-1.jpg [ 1.29 MiB | 199-mal betrachtet ]


Mein größtes Problem ist momentan die Front-Glasscheibe von der Bildröhre zu trennen, die ist nämlich durch einen Metallrahmen festgeklebt :roll:
Aber das Problem bekomme ich auch irgendwie gelöst :D


Dateianhänge:
Bildschirm auseinander-Glas.jpg
Bildschirm auseinander-Glas.jpg [ 1.54 MiB | 226-mal betrachtet ]

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!
15.01.2012, 21:24
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Neuer Winter, neues Basteln!
Heute habe ich mein Formicarium für meine Lasius niger fertig gestellt.
Dazu habe ich das alte Formicarium meiner Formica sanguinea "renoviert".
Groß ändern wollte ich es nicht, es hat sich im letzten Jahr bewährt, wozu also?

Hier mal der Urzustand:
Dateianhang:
Forminiger1.jpg
Forminiger1.jpg [ 1.18 MiB | 204-mal betrachtet ]


Dann nach gründlichem Reinigen:
(Aussaugen, Kleber entfernen, Glasscheiben putzen)
Dateianhang:
Forminiger2.jpg
Forminiger2.jpg [ 1.1 MiB | 253-mal betrachtet ]


Und so sieht es schließlich jetzt aus: :)
Dateianhang:
Forminiger3.jpg
Forminiger3.jpg [ 904.26 KiB | 212-mal betrachtet ]


Und einen neuen Deckel dafür habe ich auch bestellt:
Dateianhang:
Forminiger4.jpg
Forminiger4.jpg [ 1.17 MiB | 209-mal betrachtet ]



Ich finde diese offenen Deckel super praktisch, man kann bequem Paraffin tropffrei über Kopf anbringen und man hat jederzeit Eingriff, ohne große Erschütterungen!
Formicarium Nr.1 ist also schon mal fertig :mrgreen:

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


22.01.2012, 00:04
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Neuer Winter, neues Basteln!
Und schon gehts weiter, zumindest vorbereitend :mrgreen:

Ich habe heute begonnen, das zukünftige Formikarium für meine Lasius brunneus und Temnothorax nylanderi zu "entkernen".

Hier der Urzustand:
Dateianhang:
Formibrunneus1.jpg
Formibrunneus1.jpg [ 1.37 MiB | 212-mal betrachtet ]


Das Labyrinth fand ich zwar sehr schön, hat sich aber definitiv als unpraktisch erwiesen.
Durch die Größe hatte man kaum Möglichkeiten ins Formikarium zu greifen, dort sauber zu machen etc.
Ich werde es aber aufheben, vielleicht baue ich ja mal ein größeres Formikarium, wo das dann reinpasst :)

Auch mit dem künstlichen Grasboden bin ich nicht ganz zufrieden.
Sieht auch nett aus, ich hatte aber das Gefühl, die Ameisen hatten Probleme, darauf zu laufen.
Und saubermachen ließ sich das ganze auch sehr schlecht!
Ich habe also das Formikarium vorläufig in ein Aquarium umgewandelt, in der Hoffnung, dass sich der Holzleim wieder gut löst :D
Dateianhang:
Formibrunneus2.jpg
Formibrunneus2.jpg [ 976.85 KiB | 216-mal betrachtet ]

Schiff Ahoi! :mrgreen:

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


22.01.2012, 12:06
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Neuer Winter, neues Basteln!
Der Gras-Leim Teppich hat sich schon nach einigen Stunden teilweise einfach abziehen lassen!
Dateianhang:
Formibrunneus3.jpg
Formibrunneus3.jpg [ 987.53 KiB | 230-mal betrachtet ]


Am nächsten Tag habe ich dann das Becken kompett sauber gemacht, Klebereste entfernt, Parafinschmier weggewischt usw. :roll:
Sieht quasi wieder aus, wie neu :mrgreen:
Dateianhang:
Formibrunneus4.jpg
Formibrunneus4.jpg [ 1.09 MiB | 150-mal betrachtet ]


Danach kam das eigentliche basteln.
Ich möchte aus diesem Becken ja zwei machen, eine Seite, für meine Lasius cf. brunneus und eine Seite für meine Temnothorax cf. nylanderi.
Die dafür vorgesehene Glasscheibe passt aber leider nicht 100%ig, deshalb habe ich sie etwas schräg versetzt eingeklebt.
Vorher habe ich die Kontaktfläche mit Tesafilm abgeklebt, in der Hoffnung, später die Scheibe wieder einfacher entfernen zu können.
Allerdings habe ich dabei festgestellt, dass die Scheibe auch oben übersteht :?
Entweder ich finde eine Lösung für den Deckel oder ich hole die Scheibe wieder raus und schneide mir doch eine Plexiglasplatte zurecht :roll:
Dateianhang:
Formibrunneus5.jpg
Formibrunneus5.jpg [ 1.53 MiB | 183-mal betrachtet ]



Dafür bin ich aber mit meiner Miniarena für meine Tetramorium sp. weitergekommen :mrgreen:
Als erstes habe ich mittels einer Nadel und einer Kerze passende Löcher ins Plasitk "gebrannt"
Dateianhang:
Haribo-2.jpg
Haribo-2.jpg [ 724.46 KiB | 163-mal betrachtet ]

Da soll später die Verbindung von Nest und Arena durchführen.
Im Rohzustand, mit vormoddeliertem Nest, sieht das Ganze dann so aus:
Dateianhang:
Haribo-3.jpg
Haribo-3.jpg [ 1.84 MiB | 167-mal betrachtet ]


Den Nestteil habe ich dann mit Gips ausgegossen und trocknen lassen.
Nachdem das Ganze einigermaßen getrocknet war, konnte ich den Schlauch entfernen und den Gipsblock komplett aus der Haribodose entnehmen.
So kann er jetzt erstmal in Ruhe weitertrocknen :)
Dateianhang:
Haribo-4a.jpg
Haribo-4a.jpg [ 1.18 MiB | 160-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Haribo-4b.jpg
Haribo-4b.jpg [ 432.63 KiB | 165-mal betrachtet ]

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


27.01.2012, 13:16
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Neuer Winter, neues Basteln!
So, und weiter gehts :)

Nachdem das Haribonest getrocknet ist, habe ich noch die Arenaseite mit einer Sand-Lehmmischung ausgegossen.
Viel mehr Deko bekommt das ganze nicht, ist ja nur eine Mini-Arena ;)
Dateianhang:
Haribo-5.jpg
Haribo-5.jpg [ 1.17 MiB | 161-mal betrachtet ]


Dann habe ich angefangen mich ein wenig mit den Nestern zu beschäftigen.
Für meine Lasius brunneus möchte ich eine einfache Korkfarm basteln.
Um das mal auszuprobieren und vor allem, um hoffentlich bald wieder besseren Einblick ins Nest zu haben!
Angefangen habe ich mit zwei Glasbilderrahmen und zwei passend geschnittenen Korkplatten (je ~5mm dick).
Dateianhang:
Nestbrunneus1.jpg
Nestbrunneus1.jpg [ 1.16 MiB | 175-mal betrachtet ]



Aus einer der Korkplatten habe ich dann zwei Kammern und Gänge herausgeschnitten.
Das reicht erstmal für die paar Mädels und wenn sie wachsen, können sie sich die Kammern ja hoffentlich selbst erweitern :D
Dateianhang:
Nestbrunneus2.jpg
Nestbrunneus2.jpg [ 849.45 KiB | 174-mal betrachtet ]



Nun das Ganze einfach mit Tesafilm zusammengeklebt (ist fast unsichtbar) und fertig ist die 0815 Korkfarm 8-)
Die eignet sich natürlich nur als internes Nest!
Dateianhang:
Nestbrunneus3.jpg
Nestbrunneus3.jpg [ 1.94 MiB | 162-mal betrachtet ]



Für meine Temnothorax nylanderi wollte ich dieses Jahr ja einige Nester zur Auswahl stellen.
Letztes Jahr sind sie ja ausgerechnet in die Wassertränke gezogen, das fand ich eher unpraktisch :roll:
Also habe ich jetzt ein (Hasel)Walnussnest gebastelt:

Ersteinmal ein Eingangsloch gebohrt.
Dateianhang:
nestnylanderi1-1.jpg
nestnylanderi1-1.jpg [ 863.63 KiB | 188-mal betrachtet ]


Dann mit Silikon einige Schalenbruchstücke eingeklebt, um einzelne Kammern anzubieten.
Dateianhang:
nestnylanderi1-2.jpg
nestnylanderi1-2.jpg [ 823.33 KiB | 178-mal betrachtet ]

Dateianhang:
nestnylanderi1-3.jpg
nestnylanderi1-3.jpg [ 586.85 KiB | 163-mal betrachtet ]


Nach dem Trocknen habe ich dann eine dicke Folie, als Abdeckung angebracht.
Dateianhang:
nestnylanderi1-4.jpg
nestnylanderi1-4.jpg [ 511.82 KiB | 159-mal betrachtet ]

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


Zuletzt geändert von Soulfire am 07.02.2012, 11:07, insgesamt 1-mal geändert.



06.02.2012, 11:23
Profil E-Mail senden

Registriert: 15.12.2011, 21:27
Beiträge: 18
Beitrag Re: Neuer Winter, neues Basteln!
Ich verfolg deinen Thread nun schon einige Zeit, und FAST hast du mich auf den Geschmack gebracht mir auch eine Kolonie zuzulegen (hätte ich niemals dran gedacht wenn ich nicht dieses Spiel gefunden hätte).
Aber eine Sache: Bist du leicht EBA-geschädigt? Weil das auf dem Foto is sicher keine Hasel- sondern eine Walnuß ;)

_________________
2009 audi a4 2010 audi a5 cabriolet


07.02.2012, 00:19
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Neuer Winter, neues Basteln!
-.- erwischt... :lol:

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


07.02.2012, 11:06
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Neuer Winter, neues Basteln!
Heute habe mich getraut und bin mal beim Glaser vor Ort vorbeigefahren.
Ich dachte mir, ich lasse mal die Glasscheibe für das Formicarium anpassen, die jeweils 4mm zu breit war.
Ich habe dann direkt mal das Vorderteil vom Monitor mitgenommen, um zu fragen, wieviel eine Glasscheibe dafür kosten würde.
Ich war mehr, als positiv überrascht! :shock:
Für das Zuschneiden der einen Scheibe und die komplette 2. Scheibe habe ich grade mal 6€ bezahlt! :mrgreen:
Dateianhang:
Glasscheiben.jpg
Glasscheiben.jpg [ 429.4 KiB | 187-mal betrachtet ]



Und dann habe ich noch das nächste Alternativnest für meine Temnothorax nylanderi gebastelt.
Ich habe irgendwas gesucht, was ich als Vorlage für ein Mini-Gipsnest nehmen kann.
Und prompt gefunden:
Dateianhang:
nestnylanderi2-1.jpg
nestnylanderi2-1.jpg [ 77.98 KiB | 164-mal betrachtet ]

Mit etwas Tesa umwickelt und dann mit Gips ausgegossen:
Dateianhang:
nestnylanderi2-2.jpg
nestnylanderi2-2.jpg [ 50.43 KiB | 156-mal betrachtet ]

Trocknen lassen, Tesa abziehen und schon ist die Rohform fertig :)
Dateianhang:
nestnylanderi2-3.jpg
nestnylanderi2-3.jpg [ 109.3 KiB | 173-mal betrachtet ]

Dann habe ich die Rohform mit dem Cuttermesser von unten und oben begradigt und eine kleine Trennscheibe aus Plastik eingebaut, für den späteren Wassertank.
Dateianhang:
nestnylanderi2-4.jpg
nestnylanderi2-4.jpg [ 204.29 KiB | 3310-mal betrachtet ]

In den Wassertank habe ich dann noch etwas Watte gepackt und eine passende Abdeckung aus Plastick zurechtgeschnitten.
Dateianhang:
nestnylanderi2-5.jpg
nestnylanderi2-5.jpg [ 295.21 KiB | 160-mal betrachtet ]


Fertig sieht das ganze dann so aus:
(Mit weniger Grobmotorik sähe es bestimmt noch besser aus)
Dateianhang:
nestnylanderi2-6.jpg
nestnylanderi2-6.jpg [ 229.15 KiB | 177-mal betrachtet ]

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


08.02.2012, 16:29
Profil E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2009, 12:11
Beiträge: 2505
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Neuer Winter, neues Basteln!
Endlich hatte ich mal wieder Zeit ein wenig zu basteln :)

Für meine Temnothorax nylanderi habe ich ein weiteres Nest fertig, ein Korknest.
Das Prinzip ist eifach, eine kleine Korkplatte mit Löchern, eine ohne, alles aufeinanderpappen, dicke Folie drauf, fertig 8-)
Hier das Ganze in Bildern:
(der rote Pfeil markiert den Eingang)
Dateianhang:
nestnylanderi3-1.jpg
nestnylanderi3-1.jpg [ 869.34 KiB | 184-mal betrachtet ]

Dateianhang:
nestnylanderi3-2.jpg
nestnylanderi3-2.jpg [ 946.95 KiB | 165-mal betrachtet ]

Dateianhang:
nestnylanderi3-3.jpg
nestnylanderi3-3.jpg [ 415.56 KiB | 192-mal betrachtet ]


Jetzt fehlt nur noch ein kleines Y-Tongnest und die Damen haben reichlich Auswahl!

Auch die Unterbringunf für Tetramorium sp. habe ich zuende gebracht.
Es fehlte nur noch der Deckel, den habe ich zurechtgeschnitten, so dass ich den Gips bewässern kann und in den Arenabereich eingreifen. Zwischn Arena und Nest habe ich eine Trennlinie mit Silikon gezogen.
Dateianhang:
Haribo-6.jpg
Haribo-6.jpg [ 458.83 KiB | 178-mal betrachtet ]


Bei meinem Formikarium für Lasius brunneus und Temnothorax nylanderi habe ich die jetzt zurechtgeschnittene Scheibe wieder eingeklebt.
Dateianhang:
Formibrunneus6.jpg
Formibrunneus6.jpg [ 1.22 MiB | 137-mal betrachtet ]


Dann ging es an die Innenausstattung.
Ich wollte nicht einfachen nackten Sand-Lehmboden, sondern irgendetwas kreatives.
Deshalb habe ich mir überlegt, so ganz im Endzeitfeeling eine Mayapyramide nachzubauen :)
Naja, man erkennt das nicht wirklich, aber egal :roll:
Ersteinmal habe ich Styroporplatten zurechtgeschnitten.
Dateianhang:
Formibrunneus8.jpg
Formibrunneus8.jpg [ 542.7 KiB | 159-mal betrachtet ]


Die habe ich dann als Pyramide ins Formi eingeklebt.
Dateianhang:
Formibrunneus10.jpg
Formibrunneus10.jpg [ 693.16 KiB | 165-mal betrachtet ]


Das ganze habe ich mit eingefärbtem Fliesenkleber bepinselt und die restliche freie Glasfläche mit einem Sand-Lehm Gemisch überzogen.
Dateianhang:
Formibrunneus12.jpg
Formibrunneus12.jpg [ 976.18 KiB | 178-mal betrachtet ]


Das muss jetzt erstmal trocknen.

Und weil ich grade eh die Sand-Lehm Pampe zur Hand hatte, habe ich dem Terrarium, in das nun doch meine Formica sanguinea erstmal einziehen sollen, auch noch einen Bodengrund verpasst!
Dateianhang:
Formisanguinea2.jpg
Formisanguinea2.jpg [ 1.51 MiB | 146-mal betrachtet ]


Praktischerweise haben die meisten Terrarien ja hinten eine Öffnung (für Kabel), die mit einem Plastikstöpsel verschlossen sind.
Durch diesen werde ich den Zugang vom Nest verlegen.
Dateianhang:
Formisanguinea3.jpg
Formisanguinea3.jpg [ 291.22 KiB | 175-mal betrachtet ]


Einfach eine Öffnung passend ausgeschnitten und mit Silikon ein Rohr eingeklebt, von dem ich weis, dass der Schlauch vom Nest draufpasst.
Dateianhang:
Formisanguinea4.jpg
Formisanguinea4.jpg [ 342.7 KiB | 172-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Formisanguinea5.jpg
Formisanguinea5.jpg [ 377.07 KiB | 161-mal betrachtet ]


Das wars dann für heute mal wieder, jetzt muss ich so langsam mal das ganze Bastelchaos beseitigen, davon mache ich aber besser keine Bilder :roll:

_________________
Kleingeister brauchen Ordnung.
Ein Genie beherrscht das Chaos!

Alles Kacke!


18.02.2012, 17:51
Profil E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron